Prinzessin ist im Jahre 1998 einem Freund zugelaufen. Weil er die Katze nicht behalten konnte, haben wir sie zu uns genommen. Welche Farbe die Katze hat, wussten wir nicht, weil sie total dreckig war. Sie musste schon mehrere Tage vielleicht auch schon Wochen unterwegs gewesen sein.

Zu Hause angekommen ließ ich lauwarmes Wasser ins Waschbecken und gab etwas Kinderwaschmittel ins Wasser. Dann zog mir eine dicke alte Jacke und Handschuhe an, um nicht überall zerkratzt zu werden. Natürlich kennt man das, Katzen und Wasser. Das geht garnicht!!!

Doch als ich die kleine Katze im Waschbecken badetet, fing sie sofort an zu schnurren. So zog ich mir die Handschuhe wieder aus und wusch ihr das ganze Fall. Sie wusste wohl, dass sie den Dreck allein druchs Putzen nicht wieder heraus bekommen würde.

Als ich fertig war, hatte ich eine schneeweiße Katze im Arm. Am nächsten Tag schneite es. Deshalb bekam sie den Namen Flöckchen.